Artikelformat

kunst meets twitter – kultur tweetup in dresden

am 14.11. 2012 fand im museum körnigreich das erste kultur tweetup in dresdens statt und ich war zu gast, denn sowas lass ich mir doch nicht entgehen. eine kostenlose führung durch ein museum und dann auch noch ungestraftes nebenbei her twittern.

meine eindrücke habe ich auf dem #ddtweetup blog festgehalten und steffen peschel, initator des tweetups, hat seinen bericht auf startcamp-dresden.de veröffentlicht.

ein paar fotos vom abend kann man auf dem pinterestboard vom museum körnigreich begutachten und dank storify kann man den abend noch einmal, mehr oder weniger, erleben. ich hoffe ja, dass es bald eine fortsetzung gibt, denn dresden hat ja noch viele museen.

Der Beitrag hat dir gefallen? Dann teil' diesen doch mit deinen Freunden.

Veröffentlicht von

Jahrgang 1988, Dipl-Wirt.-Inf. (FH), Startups, Webstuff, Humor, Design, Tech-Spielerein, Social Media Guy, Blogger, WordPress- und Google Fanboy, Mobile addicted

1 Kommentar

  1. Pingback: Von Instawalks und Burgern - kleinstadtgedanken

Kommentare sind geschlossen.