Artikelformat

20 Jahre Bandits Dresden

Eine der ältesten noch aktiven Crews Ostdeutschlands feiert sein 20 jähriges Bestehen. Sowas muss natürlich ordentlich zelebriert werden. Und wie macht man das als weit über die Ländergrenzen hinaus bekannte Crew? Na Klar! In dem man einfach eine riesen Wand gestaltet. Die Bandits Dresden haben das Ganze auch auf Video festgehalten. Vom gemeinsamen Frühstück bis hin zum abendlichen Ausklang. 

Zusehen gibt es auch kurze Einblicke in die aktuelle Doppelausstellung im galerie modul 8. Unter dem Titel „GRAFFITI IN DRESDEN 1989 – 2000 & 20 JAHRE BANDITS DRESDEN” kann man sich selber einen Eindruck über die Vielfältigkeit und die Entwicklung der Dresdner Graffitiszene machen. 

20jahre-Bandits-Graffiti-in-Dresden-89bis00

Ich freue mich besonders darüber das Tweetup „Graffiti in Dresden“ mit organisieren zu dürfen. Wir besuchen im Zuge dessen, die Doppelausstellung und erhalten eine Führung von Bandits Mitgliedern, welche die Ausstellung kuratierten.

Wenn ihr am 24.06. in Dresden seit, schließt euch doch dem Kultur Tweetup an. Alle Infos und die Anmeldung findet ihr hier

Der Beitrag hat dir gefallen? Dann teil' diesen doch mit deinen Freunden.

Veröffentlicht von

Jahrgang 1988, Dipl-Wirt.-Inf. (FH), Startups, Webstuff, Humor, Design, Tech-Spielerein, Social Media Guy, Blogger, WordPress- und Google Fanboy, Mobile addicted

5 Kommentare

  1. Ich habe euren Besuch in der Ausstellung über deinen Twitter- und Instagram-Account aufmerksam verfolgt. Machte einen interessanten und gut umgesetzten Eindruck! Danke für die Einblicke aus der Ferne 😉

  2. Die Bandits kannte ich noch gar nicht, muss ich mir mal merken. Schönes Video auf jeden Fall. 🙂

  3. Pingback: Breaking Bad Wall von Bandits und K-nibal

  4. Pingback: Von Instawalks und Burgern - kleinstadtgedanken

Kommentare sind geschlossen.