Artikelformat

Wes – eine Wes Anderson Compilation

Das ich Wes Anderson und seine Filme toll finde, habe ich ja an diversen Stellen schon mal erwähnt. Der YouTube Nutzer Alejandro Prullansky hat Anfang des Jahres aus einer Hand voll von Wes Anderson Filmen eine Compilation gefertigt und das Ganze mit dem Song „New Slang“ von The Shins hinterlegt. Passt ganz gut zusammen, wenn man mich fragt. Bei den ausgewählten Szenen, handelt es sich nur um die Slow Motion Aufnahmen, die Wes Anderson in den Filmen platziert hat. Das macht die Geschichte gleich noch etwas wunderarer. Da ich die Mischung aus Wes Andersons Slow Motion Szenen und den dazu gewählten Soundtrack mag, musste ich mir die Zusammenstellung einfach in den Blog packen.

Folgende Filme wurden genutzt:

Durchgeknallt – Originaltitel: Bootle Rocket
Rushmore
Die Royal Tenenbaums – Originaltitel: The Royal Tenenbaums
Die Tiefseetaucher – Originaltitel: The Life Aquatic
Darjeeling Limited – Originaltitel: The Darjeeling Limited
Moonrise Kingdom

Nicht nur, dass die Musik gut zu der Zusammenstellung passt, nein – ich habe auch noch zwei neue Einträge für meine „To Watch“- Liste, denn Bootle Rocket, Rushmore und The Darjeeling Limited fehlen noch in „meiner Wes Anderson Sammlung“.

 

Der Beitrag hat dir gefallen? Dann teil' diesen doch mit deinen Freunden.

Veröffentlicht von

Jahrgang 1988, Dipl-Wirt.-Inf. (FH), Startups, Webstuff, Humor, Design, Tech-Spielerein, Social Media Guy, Blogger, WordPress- und Google Fanboy, Mobile addicted