Artikelformat

Johnny Express – DHL im All

Hinterlasse eine Antwort

Man bestellt ein Paket und bekommt mitgeteilt, dass dieses mittels DHL geliefert wird. Nun gibt es zwei Gruppen von Menschen. Die erste Gruppe hatte noch nie Probleme mit dem Paketdienst und bleibt bei dieser Meldung tiefenentspannt. Die zweite Gruppe hingegen hatte schon das ein oder andere Problem mit DHL und weiß, dass nun alles passieren kann: das Paket geht verloren, die Zustellversuche sind mehr Witz als ernstgemeint oder es wird bei dem nie erreichbaren Nachbarn abgegeben.

Wie glücklich können wir uns schätzen, dass Johnny Express noch auf sich warten lässt. Im Vergleich zu den Problemen, die mit einer Auslieferungen durch Johnny Express auftreten können, klingen die DHL-Erlebnisse noch annehmbar.

It’s 2150

There are all sorts of Aliens living throughout space.
Johnny is a Space Delivery Man who travels to different planets to deliver packages.
Johnny is lazy and his only desire is to sleep in his autopilot spaceship.
when the spaceship arrives at the destination, all he has to do is simply deliver the box.
However, it never goes as planned. Johnny encounters strange and bizarre planets
and always seems to cause trouble on his delivery route.

Der prämierte Kurzfilm von Kyungmin Woo, Chef des Südkoreanischen Animationsstudios Mofac & Alfred, zeigt quasi die Nachfolgegeneration der uns bekannten Lieferdienste. Scheinbar hat sich in 150 Jahren nicht viel verändert.

Sieht nach einer rosigen Zukunft aus, oder?

 

via Sepp 😉

Der Beitrag hat dir gefallen? Dann teil' diesen doch mit deinen Freunden.

Veröffentlicht von

Jahrgang 1988, Dipl-Wirt.-Inf. (FH), Startups, Webstuff, Humor, Design, Tech-Spielerein, Social Media Guy, Blogger, WordPress- und Google Fanboy, Mobile addicted

Schreibe eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.