Neujahrsodyssee von und zu Berlin

Alljährlich mühe ich mich in der Vorweihnachtszeit schon mit der Planung für den kommenden Jahreswechsel ab. Ich möchte immer möglichst früh wissen, wie und wo gefeiert werden soll, damit ich das Ganze auch möglichst stressfrei vorbereiten und dann am Silvestertag selbst eine unglaublich ruhige Kugel schieben kann. Da ich aber nicht allein feiere, hat dieser […]

Petition zum Thema Suchtgefahren

https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=14613 Text der Petition: Cannabiskonsumenten entkriminalisieren. – Der deutsche Bundestag möge Änderungen des Betäubungsmittelgesetzes beschließen, durch die konsumbezogene Cannabisdelikte (Besitz, Erwerb und Anbau geringer Mengen) in Deutschland konsequent entkriminalisiert werden. Begründung Die Einschätzung, Cannabiskonsumenten seien in Deutschland bereits entkriminalisiert, ist ein Trugschluss. In Deutschland gibt es jedes Jahr circa 100.000 Strafverfahren gegen einfache Cannabiskonsumenten. Zwar […]

Memo für’s nächste Mal

Wenn man eine Falllösungsklausur im Gutachten zu bearbeiten hat, empfiehlt es sich, eine vollständige Gesetzessammlung des jeweiligen Bundeslandes mit sich zu führen. Unterschiedliche Inhalte sind von Verlag zu Verlag anscheinend üblich. Diese Erkenntnis wäre in einer Anfängerübung zwar weniger tragisch als während der Examensvorbereitung, aber was nich is, wird wohl auch nicht mehr. Ich habe […]

Reisetagebuch Irland

Tag 5 Der letzte Tag ist angebrochen. Ein wenig keimt schon Wehmut auf. Aber das kann ich heute nicht brauchen. Schließlich will ja jede der verbleibenden Minuten genutzt werden. Also auf in die Stadt und noch die letzten Sehenswürdigkeiten abarbeiten. Den Anfang machen wir mit einem original Irish Breakfast, frei wählbar in 3 Größen von […]

Reisetagebuch Irland

Tag 4 Morgähn! Das war vielleicht ne Nacht. Der Morgen strahlt und heizt beständig durchs panoramaformatige Küchenfenster mit Blick auf Bahnhof und Güterhafen. Es ist Sonntag und hat gerade 8 Uhr geschlagen. Nach dem üblichen Frühstück mit Kaffeeersatz und Toast geht’s dann wieder frisch gestärkt, aber dennoch reichlich gebeutelt von den vorangegangenen Stunden der Nacht, […]

Reisetagebuch Irland

Tag 3 Guten Morgen! Diesmal wirklich! Nach dieser Nacht ohne Eisenbahnbrücke und unbekannte Zimmergenossen fühle ich mich doch tatsächlich erholt. Da ist auch die lange Zugfahrt vom Vorabend und die ausgesprochen leistungsfähige (also unangenehm kalte) Klimaanlage im Zug selbst schon fast vergessen. Also schnell gefrühstückt und die gröbsten Spuren der Nacht weggeduscht und schon kann […]

Reisetagebuch Irland

Tag 2 Guten Morgen. Oder so ähnlich. Ne gute Nacht war’s jedenfalls nicht. Abgesehen von den quietschenden Etagenbetten lag das Isaac’s Hostel direkt unter einer Eisenbahnbrücke und nahe der Kneipenmeile. Also gab es regelmäßig entweder einen Zug oder betrunkene Menschen zu belauschen. Das Frühstück – wie sich später rausstellte – für Irland typisch, bestand aus […]

„Freiheit im Internet bedeutet für mich nicht Anarchie“

So äußerte sich Frau Brigitte Zypries, ihres Zeichens ehemalige Bundesjustizministerin, gegenüber der Frankfurter Allgemeinen. Nun soll also – wenn es denn nach ihr gehen sollte – bald ein NetGB auf dem Tisch liegen und das Internet bereinigen. Denn der „Dreck muss raus aus dem Netz“! Fragt sich ja nur noch, was wir dann unter „Dreck“ […]