jelly

kennt ihr schon jelly? jelly soll die suchmaschinen-welt revolutionieren. ihr verbindet mit der app, gibts bisher für ios und android, euren facebook und/oder twitteraccount und könnt dann fragen stellen. ihr macht also ein foto von dem was ihr wissen wollt und fragt dann euer netzwerk. das ganze macht aber erst sinn wenn eure freunde die […]

5 jahre kleinstadtgedanken

auch wenn es bei mir gerade etwas drunter und drüber geht, nehme ich mir die zeit kurz inne zuhalten und die fünf jahre revue passieren zu lassen. man muss ja auch mal kurz pause machen. 2555 beiträge und fast 1000 kommentare. viele interessante personen kennen gelernt. erfahrungen mit wordpress und werbern gemacht. oft die lust […]

ich hab da mal ein paar fragen beantwortet

wer kleinstadtgedanken auf den einschlägigen kanälen verfolgt, der kennt die folgende informationen schon etwas länger aber ich wollte es hier auch noch mal festhalten. ich habe jürgen von netzsieb ein paar fragen für seine interview reihe „blogger zu gast im netzsieb“ beantwortet. vor mir waren auch noch andere interessante blogger im gespräch, z.b maik von […]

the hate destroyer – der film

langsam aber sicher wird es ernst. die doku über irmela mensah-schramm braucht eure hilfe. die macher des films haben auf der finnischen crowdfunding plattform mesenaatti zur unterstützung für das projekt aufgerufen.  außerdem gibt es einen neuen trailer zu sehen. den ersten hatte ich damals hier veröffentlicht. The Hate Destroyer – TEASER from Fotogramma25 on Vimeo.

roboterklauarm

ein junger franzose hat sich einen roboterklauarm gebaut. mit seiner „erfindung“ lassen sich süßwarenautomaten um ihren inhalt, vor allem getränkedosen, erleichtern. ich versteh zwar kein wort von dem was er da erzählt aber es sieht verdammt skurill aus was er da gebaut hat und anscheinend funktioniert es auch. ich bin mal gespannt wann und ob […]

katzen café

in deutschland ist die idee eines katzen cafés wahrscheinlich unvorstellbar. eine gastronomische einrichtung mit tieren. wo kämen wir denn da hin? ich fände es lustig. egal. in budapest hat nun das erste katzen café in europa eröffnet. der trend ist nichts neues, stammt dieser doch ursprünglich aus japan. die idee kommt anscheinend sehr gut  bei […]

mr willie autotuned

„begrüßer“ oder besser „greeter“  sind in amerika  vor allem in wal mart geschäften gang und gäbe.  leute die dafür bezahlt werden am eingang zu stehen, die kunden freundlich zu begrüßen und für fragen zur verfügung zu stehen. vor kurzen ging mr. willie durchs netz. der sympathische ältere herr aus einem wal mart in kansas erklärt […]

hi carolyn

im heutigen zeitalter können smartphones ziemlich viel. sie können z.b. sprachbefehle relativ gut verstehen. michael silber hat dazu vor kurzen ein experiment druchgeführt. er hat eine nachricht von siri vorlesen lassen und hat diese auf sein google voice sprachbox umgeleitet und hat wiederum den text von seinem google tool transkriptiren lassen. das ganze ging dann […]