DER TEUFEL LIEGT BEKANNTLICH IM DETAIL, ABER DER ENGEL TUT ES AUCH!

Auch wenn das Leben meist eher als hinterlistiger Dämon fungiert, statt als ein treuer und vor allem Anderen als ein freundschaftlich gesinnter Begleiter, so ist es doch ein poetisches Zauberwesen mit einem hinreißenden Charme und einem zarten Feingefühl für Romantik! So hinterlässt es doch stets, wenn auch manchmal ganz und gar unbemerkt, seine kleinen FABELhaftigkeiten in Form von wundersamen Fußtapsen! So auch geschehen vor ein paar Tagen!

Humppa der Schöne“ und ich hatten gerade die Malerarbeiten in meinem kleinen Potsdamer Appartement zu einem Ende gebracht, als das lyrische Ich unserer kleinen Welt begann mit meinen Wänden und meinem Wesen zu liebäugeln!

Das Bild sei Folgendes: Der Raum war völlig abgedunkelt, da Nachtgestalten, wie wir sie sind, einer sehr vollmundigen Sonne bitte nicht auszusetzen sind! Und in diesem abgedunkelten Raum wandelten dann auch die prüfenden Blicke, ob die getane Arbeit dem Wunschdenken entsprach! Und in dem kompletten Schatten des Raumes, fand sich nur ein kleines Lichtspiel, gemalt von unserer kleinen wundersamen Welt, ein leuchtender Mondsichel mit einem kleinen Stern! Seltsam nicht wahr, aber das Bild, wenn auch in schlechter Handyqualität, beweist es! Und ein Zufall mag es sein, dass mein Sternzeichen der Krebs dem Planeten Mond zugehörig ist! Schwachsinnig oder nur ein weiteres Fragment aus „Ma fabuleux destin“?

Also liebe Leuts, immer schön die Augen auf, denn ohne ein wenig Feenstaub und ein bisschen ‚HexHex‘ ist das Leben wirklich einfach nur fade und knallharte Realität! *BÄÄÄH!*

Veröffentlicht von Chris Kloss

schreibt seit vielen Jahren ins Internet. Mag guten Kaffee und Gespräche. Hilft gern wo er kann.

Eine Antwort auf &‌#8222;DER TEUFEL LIEGT BEKANNTLICH IM DETAIL, ABER DER ENGEL TUT ES AUCH!&‌#8220;

Kommentare sind geschlossen.