Dass es in Tasmanien nicht nur kleine gefräßige Beuteltiere gibt, ist bestimmt einigen bewusst. Mit Duncan Meerding hat der australische Teilstaat auch noch einen sehr talentierten Designer auf der Insel.

Cracked Log Lamps by Duncan Meerding

Trotz seiner Erblindung designt Duncan vor allem Möbel und Lampen. Besonders Letztere haben es mir sehr angetan. Für seine Arbeiten nutzt Duncan Meerding vor allem Holz und orientiert sich dabei stark an der Natur. Was die Designstücke gleich wärmer erscheinen lässt. Sollte ich irgendwann das Kleingeld und den Platz dafür haben, stelle ich mir die „Holzklotz“ Lampen in den Garten oder die Wohnung.

Duncan-Meerding-Lampen-Foto-John Dalles

Für die Beleuchtung der Holzstämme werden LED eingesetzt, die wunderbar durch die Spalten schimmern.

Duncan-Meerding-Lampen-Foto-John-Dallas2

Klasse Arbeiten, oder?

Ihr findet Duncan und seine Arbeiten auch auf Facebook, Instagram und Twitter.

Veröffentlicht von Chris Kloss

Jahrgang 1988, Dipl-Wirt.-Inf. (FH), Startups, Webstuff, Humor, Design, Tech-Spielerein, Social Media Guy, Blogger, WordPress- und Google Fanboy, Mobile addicted

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Dass sich ein Mensch trotz solcher Schwierigkeiten nicht davon abhalten lässt, sein Leben zu leben finde ich sehr bemerkenswert. Da kann man sich ein Beispiel dran nehmen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.