Schon vor langer, langer Zeit habe ich darüber nachgedacht, eine Interview-Reihe auf Kleinstadtgedanken einzuführen. Nur waren meine Favoriten bzgl. Themen leider schon vergriffen. Doch zum Glück richtet sich mein Interesse immer weiter neu aus. Mein Bekanntenkreis wächst und wächst. Unter all diesen neuen Bekannten und Freunden sammeln sich mehr und mehr Gründer. Ich selber habe schon mehrfach darüber nachgedacht zu gründen, habe aber nie wirklich den Mut dafür gefunden. Das geht wahrscheinlich Einigen so.

Um es anderen Menschen einfacher zu machen, entschied ich mich nun für eine Interview-Reihe über Startups ins Leben zu rufen. Ist wahrscheinlich nicht die Erste aber das ist mir egal. Wichtig ist, dass meine Leser und ich mehr über die Themen Startups und Gründen erfahren. Daher habe ich schon ein paar Gründer und Gründerinnen angeschrieben und auch schon positives Feedback erhalten. Das heißt, in Kürze erscheint hier die erste Ausgabe von „Let’s talk about Startups“.

Wenn Ihr selbst ein/e Gründer/in seid oder vielleicht jemanden kennt, der wunderbar zu der Interview-Reihe passt, dann meldet euch doch einfach bei mir per E-Mail.

Ich bin schon so gespannt.

 

Titelbild via Startups Stock Photos

Veröffentlicht von Chris Kloss

Jahrgang 1988, Dipl-Wirt.-Inf. (FH), Startups, Webstuff, Humor, Design, Tech-Spielerein, Social Media Guy, Blogger, WordPress- und Google Fanboy, Mobile addicted

Eine Antwort auf &‌#8222;Let’s talk about Startups&‌#8220;

  1. Hallo Chris,

    ich habe deinen Vortrag beim Gründerfrühstück gehört, habe webZunder auch immer mal auf dem Schirm und dachte, ich melde mich mal bei dir. Finde dein Projekt spannend, bin selber Gründer hier in Dresden und naja, vielleicht passt es ja in dein Interview-Konzept 🙂

    Liebe Grüße
    Hannes

Kommentare sind geschlossen.