meine ersten richtigen werbeeinnahmen

yeah ich bin reich. nicht wirklich aber immerhin habe ich letzten monat, dank der kleinen werbeanzeige in der seitenleiste, vier euro eingenommen. das freut mich. zusammen mit den flattreinnahmen von rund zwei euro, komme ich summa summarum auf sechs euro. nicht schlecht, oder? diese einnahmen habe ich an marco von minds delight gespendet, da er […]

3 jahre kleinstadtgedanken

beinahe hätte ich mein eigenes jubiläum verschwitzt. heute vor 3 jahren habe ich den ersten beitrag im blog geschrieben. damals noch auf wordpress.com. die 3 jahre haben mir viel erfahrung eingebracht und mich, denke ich, zu dem menschen gemacht, der ich heute bin. auf die art und weise möchte ich mich auch gleich bei euch […]

eine lange pause war es

und ich selber hätte nie damit gerechnet, dass ich solange brauchen werde um meine lust zum bloggen wieder zu finden.  ok meine lust zu bloggen war schon wieder früher da, aber mein studentischen pflichten haben mich sehr eng angebunden. letzte woche hatte ich die möglichkeit, mich schon mal bei willy warm zu bloggen und da […]

es ist wieder soweit

euer lieblingsblog geht nach einer viermonatigen pause wieder auf sendung.  mit ein paar änderungen. wie das halt immer so ist. aber ich freue mich darauf wieder zu bloggen und somit hat sich das warten doch gelohnt, oder? ok wo fang ich an,  denn es hat sich blogtechnisch ein bisschen was getan. das neue design ist […]

kommt zahlreich nach dresden

die termine stehen fest. am 19.02. wollen neonazis ihren „gedenkmarsch“ in dresden durchführen. das wollen wir verhindern. und ihr könnt uns dabei helfen den größten naziaufmarsch europas wieder erfolgreich zu blockieren. und am 13.02. wollen neonazis einen „trauer“fackelmarsch durch unsere schöne stadt veranstalten. auch das wollen wir mit allen mitteln, des zivilen ungehorsams, verhindern. also […]

prokrastination

unter prokrastination versteht man, laut wikipedia, folgendes: Prokrastination (lat. procrastinatio „Vertagung“, aus pro „für“ und cras „morgen“),.., ist das Verhalten, notwendige, aber unangenehme Arbeiten immer wieder zu verschieben, statt sie zu erledigen. Drei Kriterien müssen erfüllt sein, damit ein Verhalten als Prokrastination eingestuft werden kann: Es muss kontraproduktiv, überflüssig und verzögernd sein. seit dem ich […]