the beth edges

und wieder eine band die unter meinem radar hindurch glitt. die vier jungen österreicher spielen seit 2007 zusammen, ich nenne es mal, klassischen indie-rock a la the kooks. in der private session erklären sie zum beispiel wie sie songs schreiben und komponieren. danke myspace, denn wieder einmal hat mir die webserie eine neue band aufgezeigt. wenn das so weiter geht, versuch ich das noch mal, mit dieser plattform. außer der coolen musik, ist das neue design ja auch recht ansprechend.



Veröffentlicht von Chris Kloss

schreibt seit vielen Jahren ins Internet. Mag guten Kaffee und Gespräche. Hilft gern wo er kann.