Das ich aktuell die Fahrerlaubnis mache, habe ich ja bereits in einem netten kleinen Artikel erwähnt. Mit toi et moi habe ich nun auch die passende Musik für das Autofahren entdeckt.

Wer ist Toi et Moi?

toi et moi ist eine zwei köpfige Singer/Songwriter Gruppe aus Köln. Sie besteht aus Julia Klomfaß und Raphael Hansen. Ihre musikalischen Werke sind, wie es der Name der Band schon vermuteten lässt, auf französisch geschrieben und versprühen auch regelrecht französischen Flair. Nicht nur zum Autofahren eignet sich diese Musik hervorragend. 

In Löbtau, der Stadtteil in dem ich in Dresden wohne, gab es bis vor zwei Jahren, zwei wunderbare Cafés. Das Weltcafé, passend zum „Eine-Welt-Laden“ direkt nebenan. Ein tolles Café, was wir gern besuchen, wenn wir mal die Zeit dafür haben. Neben leckeren, selbstgemachten Kuchen wird im Weltcafé ein hoher Wert auf fairgehandelte Produkte und Zutaten gelegt. Das Personal ist immer freundlich und er Chef lässt auch schon mal mit seinem Jolla bzw SellfishOS rumspielen. Einige Gruppen, Vereine oder andere Zusammenschlüsse nutzen das Café aufgrund seiner Lage und Räumlichkeiten für regelmäßige Treffen. Ich denke das Gäste-WLan ist auch ein Grund dafür.

Vor zwei Jahren gabs da aber noch ein Café: les mademoiselles. Auch hier lässt der Name schon ein bisschen über das Konzept erraten. Das kleine aber gemütlich eingerichtete Café hatte während meines Studiums eine wichtige Rolle gespielt. Ein Kommilitone und ich trafen uns da regelmäßig um für unsere Mathe-Prüfung zu büffeln. Bier, Sandwiches und Mathe. So konnte man es eigentlich aushalten. Auch zum Frühstücken war diese Lokalität super geeignet. Tolle Musik und leckere Angebote rundeten das les mademoiselles ab. Auch hier traf man sich regelmäßig. Entweder zu Näh- oder sonstigen Workshops die von den mademoisells veranstaltet wurden. Auch Konzerte fanden ab und an einen Platz in dem kleinen Café. Zum Beispiel ein Konzert von nellis elefant, von denen ich einst hier berichtete. Aber leider schloss recht überraschend das les mademoiselles vor zwei Jahren seine Pforten.
Cover
Egal auf jeden Fall würde die Musik in beide Etablissements sehr gut rein passen. Durch die zarten Klänge der beiden Musiker hinter toi et moi, fügt sich der Sound wunderbar in die Atmosphäre. Die Musik drängt sich nicht auf und passt hervorragend in fast jede Situation herein. Damit ihr einen Eindruck bekommen könnt, habe ich das Video zur ersten Auskopplung aus dem zweiten Album „La Lumiere Disparait“ des Kölner Duos eingebunden.

Video zu „Une Alliance“

Das Album könnt ihr auch in Teilen auf Soundcloud erkunden und wenn ihr mehr Lust bekommen habt, könnt ihr die Alben auch auf iTunes bzw. direkt bei toi et moi erwerben.

Ich bin zum Glück schon im Besitz der neuen Scheibe und freue mich auf meine erste Autofahrt ohne Fahrlehrer aber dafür mit toi et moi im Radio.

 

Foto: Simon Kuttnick

Veröffentlicht von Chris Kloss

schreibt seit vielen Jahren ins Internet. Mag guten Kaffee und Gespräche. Hilft gern wo er kann.