klingt jetzt nicht gerade spektakulär. aber der clou bei der sache ist, dass der heute 32 jährige jeremiah mc donald  sein 12 jähriges ich interviewt. und auch anders herum. schon etwas schräg, oder? quasi ein selbstgespräch 2.0 oder so.

via malcom

Veröffentlicht von Chris Kloss

schreibt seit vielen Jahren ins Internet. Mag guten Kaffee und Gespräche. Hilft gern wo er kann.