Hinter diesem Titel, „Zahn um Zahn“, versteckt sich nicht nur ein Film mit Götz George oder eine Zahnarzt-Serie aus der DDR. Seit 2009 ist auch ein Kurzfilm von Ivana Lalovic unter diesem Namen zu finden. Der Film aus der Schweiz zeigt, für meinen Geschmack etwas zu stereotypisch verpackt, die Geschichte eines jungen Neonazis der, eher durch Zufall, ein dunkelhäutiges Mädchen vor zwei prügelnden Jungen beschützt. Das Mädchen weicht nach dieser „Heldentat“ nicht mehr von seiner Seite. Wie es weitergeht, erfahrt ihr, in dem ihr euch einfach die 6 Minuten Zeit nehmt und euch den Kurzfilm anschaut.

TIT FOR TAT from Ivana Lalovic on Vimeo.

Veröffentlicht von Chris Kloss

schreibt seit vielen Jahren ins Internet. Mag guten Kaffee und Gespräche. Hilft gern wo er kann.